. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Wiederverwertbares medizinisches Schutzmaterial aus Denkendorf spart Ressourcen und schützt die Gesundheit

24. September 2020 | Beitrag kommentieren »

Pressemittelung vom 24. September 2020  

Land fördert Entwicklung wiederverwendbarer medizinischer Gesichtsmasken an den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) erhalten für die Entwicklung wiederverwendbarer, zertifizierbarer medizinischer Gesichtsmasken vom Land knapp 200.000 Euro. Dies hat die Landesregierung Baden-Württemberg am Dienstag (22. September) beschlossen.

„Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass wir medizinisches Schutzmaterial vor Ort für den Gesundheitsschutz brauchen. Die Entwicklung einer hochwertiger wiederverwendbaren medizinischen Gesichtsmaske ist eine Innovation aus Denkendorf, die Gesundheitsschutz und mit weniger Ressourcenverbrauch verbindet. Es ist gut, dass das Land mit diesem Entwicklungsprojekt auch die Zusammenarbeit der hochinnovativen Textilforschung mit mittelständischen Unternehmen und damit unseren Wirtschaftsstandort unterstützt“, so die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr.   … weiterlesen »

Aichwalder Waldkindergarten ist vorne dabei

22. September 2020 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 21. September 2020

Nominierung Deutscher Kita-Preis 2021

Der vereinsgetragene Aichwalder Waldkindergarten Aichhörnchen ist als eine von zwei Kitas aus Baden-Württemberg für den Deutschen Kita-Preis 2021 nominiert. „Herzlichen Glückwunsch dem Waldkindergarten Aichhörnchen! Das pädagogische Team des Waldkindergartens leisten mit seiner Bildungsarbeit einen wertvollen Beitrag, dass die Kinder schon früh einen Eindruck von Natur bekommen. Vom Bauwagen aus gehen die Kinder auf Erforschungstour und lernen dabei einen respektvollen Umgang untereinander und mit der Natur. Das Engagement vieler Eltern aktuell und in den vergangenen Jahren im Trägerverein macht dies möglich. Daher sehe ich die Nominierung zum Deutschen Kita-Preis auch als Auszeichnung für dieses bürgerschaftliche Engagement der Aichwalder Eltern“, betont die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr.

In der Corona-Zeit sei es allen noch einmal deutlicher geworden, wie wichtig die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher für die Gesellschaft sei. Dass das pädagogische Team mit besonderem Engagement arbeiteten zeige, dass der Waldkinderkarten unter den besten 25 Kitas der diesjährigen bundesweiten Nominierung sei.   … weiterlesen »

Mit Lindlohr im Wald unterwegs

15. September 2020 | 1 Kommentar »

„Der Wald ist ein Ort ökologischen Reichtums mit vielen Pflanzen und Tieren. Er bindet CO2 und produziert Kaltluft. Wälder sind Erholungsgebiete für uns und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für nachhaltige Baustoffe“, erklärte die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr zu Beginn ihres ökologischen Waldspaziergangs, zu dem sie eingeladen hatte.

Gemeinsam mit dem NABU-Vorsitzenden Johannes Enssle, Grünflächenamtsleiter Burkhard Nolte und Revierförster Ingo Hanak war sie unterwegs um zu erfahren, welche Herausforderungen der Klimawandel für den Esslinger Stadtwald bringt. „Der Wald steckt bereits voll in der Klimakrise. Wälder leben in langfristigen Prozessen – doch der Menschen gemachte Klimawandel schreitet schnell voran und setzt ihn unter Druck. Die Bäume leiden unter großem Trockenstress, und das im dritten Jahr in Folge. Sie werden deshalb anfälliger für Schädlinge und für Stürme“, stellte Lindlohr fest.  … weiterlesen »

Veranstaltungseinladung: Ökologischer Waldspaziergang

27. August 2020 | Beitrag kommentieren »

Unser Wald ist ein natürliches Erholungsgebiet und Wirtschaftswald in einem. Jedoch trifft die Klimakrise auch ihn mit besonderer Wucht. Trockenheit, Stürme und Schadinsekten sorgen für Waldspaziergangschwere Waldschäden. Wie geht es dem Wald und was müssen wir tun, um unsere Wälder und ihre ökologische Vielfalt zu erhalten? Welche konkreten Maßnahmen braucht es, damit unsere Wälder lebendig bleiben und welche Veränderungen sind bereits unumgänglich? Das Land erarbeitet aktuell im Dialog mit Verbänden und den Bürgerinnen und Bürgern eine Waldstrategie für Baden-Württemberg. Daher lade ich herzlich ein zum:

Ökologischen Waldspaziergang mit Andrea Lindlohr MdL und Experten
Donnerstag, den 10. September, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle JÄGERHAUS Esslingen. 

 … weiterlesen »

Baden-Württemberg braucht schnelles Internet und zwar überall!

17. August 2020 | Beitrag kommentieren »

Ob man Zugang zu schnellem Internet hat oder nicht, wird immer mehr zu einer Frage der Chancengerechtigkeit – zum Beispiel für Unternehmen im ländlichen Raum oder für Schülerinnen und Schüler während der Corona-Krise.

Aber die Förderung des Breitbandausbaus alleine reicht nicht: Wir GRÜNE wollen erreichen, dass die Breitbandinfrastruktur Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge wird. Es muss aufhören, dass unsere Kommunen dort das Breitband nicht ausbauen dürfen, wo ein Telekommunikationsunternehmen lediglich sagt, dass es dort in der Zukunft einen Ausbau plant. Wir GRÜNE wollen, dass die Koalition im Bund das Telekommunikationsgesetz ändert und die ihnen wohlbekannte Rosinen-Pickerei der großen Telekommunikationsunternehmen beim Breitbandausbau stoppt. Sonst werden Deutschland und Baden-Württemberg im internationalen Vergleich der digitalen Infrastruktur weiter zurückfallen.

 … weiterlesen »

Bürgersprechstunde, 11. August, ab 11 Uhr

6. August 2020 | Beitrag kommentieren »

Am Dienstag, den 11. August, ab 11 Uhr findet meine nächste Bürgersprechstunde im Esslinger Wahlkreisbüro statt. Sie können einen Termin dort oder auch gerne einen Telefontermin mit mir vereinbaren. Damit wir ein vertrauliches Einzelgespräch vereinbaren können, melden Sie sich bitte vorab unter 0711 / 2063-657 oder andrea.lindlohr[at]gruene.landtag-bw.de , damit wir eine genaue Uhrzeit ausmachen können.

Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anliegen, Ideen und Anregungen!

Im Sommer Kultur leben – mit Abstand und unter freiem Himmel

4. August 2020 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 4. August 2020

Das Esslinger PODIUM und das Schauspiel KUNSTDRUCK erhalten im Rahmen des Programms „Kultur Sommer 2020“ über 40.000 Euro vom Land. „Esslingen braucht Kultur, und Künstlerinnen und Künstler brauchen Auftrittsmöglichkeiten. Mit dem Programm „Kultur Sommer 2020“ hat das Wissenschaftsministerium aufgefordert, neue Formate für Kultur unter Corona-Bedingungen zu entwickeln. Es ist sehr gut für die Künstlerinnen und Künstler und für unsere Stadt, dass die Veranstaltungsreihe Konzertinseln des PODIUM Festival und das versteckte Straßenkunstfestival des Schauspiels KUNSTDRUCK nun vom Land finanziert werden“, so die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr. Bereits in einer vorigen Förderrunde hat das Kulturzentrum Dieselstrasse 8.600 Euro für das „Parkplatzfestival 2020“ erhalten.  … weiterlesen »

Weiteres Corona-Paket für unsere Kommunen

21. Juli 2020 | Beitrag kommentieren »

Gestern hat die grün-geführte Landesregierung ein milliardenschweres Paket zur finanziellen Unterstützung der Kommunen in Baden-Württemberg beschlossen. „Gemeinde, Städte und Landkreise müssen weiter Entscheidungen treffen können und handlungsfähig bleiben. Um entscheiden zu können benötigen Gemeinderäte und Verwaltung finanzielle Mittel. Das stärkt die Demokratie auf kommunaler Ebene. Gemeinsam mit den Kommunalen Landesverbänden haben wir daher ein starkes Paket geschnürt, um die Planungs- und Investitionssicherheit unserer Kommunen gewährleisten zu können“, teilt die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr mit. Die Folgen der Corona-Pandemie wirken sich erheblich auf die finanzielle Situation von Bund, Ländern und Kommunen aus.  … weiterlesen »

bwAboSommer

17. Juli 2020 | Beitrag kommentieren »

Stammkund*innen des öffentlichen Nahverkehrs können zwischen 30. Juli und 13. September über alle Verbundgrenzen hinweg kostenfrei durch Baden-Württemberg reisen. Das heißt, dass etwa 1,5 Millionen Fahrgäste während der gesamten Sommerferien zusätzlich zu ihrem gekauften Abo auf allen Nahverkehrsstrecken im Land mit Bus, Bahn und Tram kostenfrei unterwegs sein können. Wir wollen damit den Pendler*innen danken, die während des eingeschränkten Fahrplans nicht ihr Abo gekündigt haben und damit die Verkehrsunternehmen stabilisiert haben.

Die Aktion gilt für alle Jahresabonnements und Jahrestickets aller Tarifgattungen (Schüler*innen, Auszubildende, Erwachsene, Senioren*innen) inklusive Jobtickets und Semestertickets. Gefahren werden kann mit allen Nahverkehrszügen. Kinder bis 14 Jahre fahren in Begleitung eines eigenen Eltern- oder Großelternteils kostenfrei mit.  … weiterlesen »

Digital gegen das Coronavirus

8. Juli 2020 | Beitrag kommentieren »

„Mit dem Handy gegen Corona – Was bringt die Corona-Warn-App?“: Über die Chancen der App diskutierte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr MdL gemeinsam mit der grünen Netzpolitikerin Laura Dornheim kurz nach deren Veröffentlichung am 25. Juni mit rund zwanzig Teilnehmer*innen.

Wie hilft die App bei der Pandemiebekämpfung? Sind meine Daten sicher? Um diese Fragen und mehr ging es. „Die Corona-Warn-App kann als Digitaltool ein wichtiges Element zur Eindämmung des Virus sein. Sie kann Gesundheitsämter bei der zentralen Aufgabe der Verfolgung von Infektionsketten unterstützen“, stellt Lindlohr zur Begrüßung fest. „Die Beteiligung der Zivilgesellschaft hat dazu beigetragen, dass wir nun eine sichere App haben. Jetzt kann jede*r mit seinem Smartphone mithelfen“, so Lindlohr, die auch die fraktionsinterne Projektgruppe Digitalisierung leitet.  … weiterlesen »